Blog

Zurück zum Blog

Trendstudie Sven Gábor Jánszky (2013): Die Zukunft des Verkaufens

Trends | Veröffentlicht am 21. Februar 2015

2B_AHEAD Trendstudie_Die_Zukunft_des_Verkaufens

E-commerce Shopping

Wie wird sich das Verkaufen in den kommenden Jahren verändern? Bislang hatten jene Unternehmen die strategische Macht über ihre Branche, die die besten Produktionshallen, Druckereien, Shops, Logistikketten, Vertriebsnetze, Lager … also die besten Infrastrukturen besaßen. Doch das gilt nicht mehr! Künftig sind jene mobilen Internetakteure im Vorteil, die den kostengünstigen und fexiblen Zugang zum Kunden haben. Eine Vielzahl von Angreifern á la Google, Amazon und Facebook schieben sich auf diese Weise zwischen alle bisherigen Verkäufer und ihre Kunden. Die angegriffenen Händler, Banken, Kreditkartenunternehmen, etc. reagieren und investieren selbst in diese Richtung. Ihre Marktmacht gibt dem Trend den entscheidenden Kick. Sie greifen ihr Geschäftsmodell an, weil sie sonst die Macht über ihr eigenes Geschäft verlieren.

Diese Studie benennt die wesentlichen Treiber für diese Entwicklung und zeigt Ihnen deren aktuelle Strategien. Sie analysiert die Chancen und Risiken für etablierte Verkäufer und für die Angreifer der traditionellen Verkaufs-Modelle. Sie skizziert die wahrscheinlichsten Trendfelder für die kommenden Jahre, die von den entscheidenden Akteuren getrieben werden. Sie weist auf einen Wertewandel hin, der die Grundwerte von Verkaufsprozessen in den nächsten Jahren verändern wird. Und sie gibt Strategieempfehlungen, wie sich etablierte Verkäufer verteidigen können und wie gar neue Geschäftsmodelle für sie entstehen! Vor allem zeigt Ihnen die Studie, mit welchen Strategien Sie den wichtigsten Wert jedes Verkäufers erhalten oder zurück gewinnen können: Kundenvertrauen!

Quelle: Jánszky, Sven Gábor (2013): Die Zukunft des Verkaufens. Trendstudie des 2b AHEAD ThinkTanks. Leipzig.

http://www.2bahead.com/trendstudien/zukunft-des-verkaufens Veröffentlicht am: 21.01.2013, Gefunden am 21.02.2015

Zurück zum Blog